Julisonne


Hinterlasse einen Kommentar

Schokoladen-Osternester-Cupcakes

Osternester_1 Zum Geburtstag hab ich ein neues Cupcake-Buch geschenkt bekommen. Und ich dachte mir: Ostern ist ein perfekter Zeitpunkt, um diese wunderhübschen Osternester auszuprobieren.
Sie sind auf jeden Fall gelungen. Schauen super aus und schmecken einfach köstlich!
Osternester_2

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Schoko-Himbeer Cupcakes

HS_Cupcakes_4Letztens war ich einkaufen und hab Zubehör für Cupcakes gesehn. Da dacht ich mir, ach, das ist so günstig, nehm ich doch mal mit. Natürlich hab ich es jetzt gleich ausprobiert und der neue Ausstecher funktioniert super.
Wie fast immer hab ich zu den Muffins ein Freestyle-Topping gemacht. Diesmal hab ich mir Schoko-Sahne und Himbeer-Sahne in den Kopf gesetzt. Es hat alles mehr als gut geklappt und ich find das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Schmecken tun sie auch himmlisch!
HS_Cupcakes_1

Erstmal ein Loch in der Mitte ausstechen

HS_Cupcakes_2

Ein bisschen Himbeeren unten rein, weil sie grad übrig waren.

HS_Cupcakes_3

Links mit Schokosahne gefüllt und rechts mit Himbeersahne

HS_Cupcakes_6

So sehen sie von innen aus.

IMG_2639Tadaaaa! LECKER!


Hinterlasse einen Kommentar

Schoko-Orangen Cupcakes

Ich hatte schon lange keine Cupcakes mehr gemacht, weil meine fleißigen Esser im Moment nicht anwesend sind. Deshalb sind es auch nur sechs große und zwei kleine Cupcakes geworden. Aber ich wollte endlich wieder backen und meine neuen Entdeckungen ausprobieren.

Die Idee für diese Cupcakes hab ich auf dem Blog „Dreams and Cupcakes“ gefunden. Dort könnt ihr euch auch das Rezept und weitere tolle Bilder anschauen, falls ihr sie nachbacken wollt.

Diese vier Cupcakes habe ich nach dem oben verlinkten Rezept gebacken und auch das Frosting ist nach dem Rezept.
Leider hab ich einen Spritzbeutel, der erst bei großen Mengen gut verwendet werden kann, deshalb musste ich die zwei linken Cupcakes ohne Spritzbeutel, sondern nur mit einem Löffel dekorieren. Wobei ich das persönlich auch sehr gelungen finde.Diese Cupcakes haben zwar den gleichen Teig, aber ein anderes Frosting bekommen. Das Rezept für dieses Schokoladen-Frischkäse Frosting und die Dekorationsidee hab ich bei „Ninas kleiner Food Blog“ entdeckt. Dort könnt ihr euch eine ausgefallenere Dekoration und das Rezept für das Frosting anschauen.

Außer, dass ich mehr Orangen-Aroma in den Teig hätte tun können, schmecken diese Cupcakes so lecker, wie sie auf den Bildern aussehen! Und wenn ihr genau hinschaut, entdeckt ihr vielleicht zwei Dinge aus meinem letzten Blogartikel, die sich auf meine Cupcakes geschlichen haben.