Julisonne

Amoklauf an Ansbacher Schule

Ein Kommentar

Heute morgen hat sich schon wieder ein Amoklauf ereignet. Diesmal war es an einer Schule in Ansbach.
Der Täter, ein etwa 19 Jahre alter, ehemaliger Schüler, verletzte insgesamt 10 Menschen. Unter ihnen war ein Lehrer und zwei Schüler schweben nun in Lebensgefahr.  Der eine Schüler wurde von der Axt des Täters getroffen, den anderen Schüler erwischte eine Brandbombe am Kopf.
Zum Glück wurde die Polizei sehr schnell verständigt und war in ca. 11 Minuten vor Ort. Der Täter wurde ebenfalls von der Polizei verletzt, um ihn verhaften zu können. Jetzt liegt er im Krankenhaus.
Der Grund der Tat ist nicht genauer bekannt, da der Täter noch nicht vernommen werden konnte.

Ich finde Amokläufe natürlich grundsätzlich schlimm, da man sich davor nicht schützen kann. Man weiß nie was in anderen Menschen vor sich geht, auch wenn man denkt, dass dieser glücklich ist. Tief im Inneren sind viele Menschen unglücklich.

Die Politiker machen sich schon wieder Gedanken darüber, wie so ein Vorfall passieren konnte. Aber da dieser junge Mann wahrscheinlich keine Computerspiele gespielt hat, können sie diesmal nicht probieren diese Ballerspiele zu verbieten.

Ich hoffe, dass so etwas an unserer Schule nie stattfinden wird!!!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Amoklauf an Ansbacher Schule

  1. so etwas sollte nirgendwo niemals passieren!!!meine schwägerin war gerade in winnenden in der stadt mit den kindern als der damals flüchtete.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s